15 atemberaubende Fotos von São Miguel

Die Azoren sind ein wahres Naturparadies und vergleichsweise unberührt und vom Massentourismus verschont. Die größte Insel, São Miguel, bietet eine tolle Mischung aus den Highlights des Archipels. Ein Urlaub auf São Miguel ist daher der perfekte Einstieg, um süchtig nach Reisena auf die Azoren zu werden. Ich zeige dir heute in 15 Fotos, wie vielfältig und einfach wunderschön die zu Portugal gehörende Insel ist. Natürlich wie immer mit genauen Ortsangaben, damit auch du die schönsten Spots auf São Miguel ganz leicht finden kannst!

mehr lesen 0 Kommentare

15 faszinierende Fotos von der Felsalgarve

Kennst du das? Du liest dich durch Blogbeiträge und Reiseangebote mit atemberaubenden Fotos, findest aber nirgends einen Hinweis, wo sich der abgebildete Ort befindet? Oft steht nur vage eine Region oder Stadt dabei, aber keine genauere Information? Da ich meine Reisen meist nach einer Bilderrecherche plane, hat mich das im Netz schon oft genervt.  In meiner Serie "15 Fotos von ..." präsentiere ich nicht nur meine schönsten Bilder zu einem Reiseziel, sondern auch genaue Infos, wo ich sie gemacht habe. Dieses Mal geht es dabei um die Felsalgarve (auf Portugiesisch: Barlavento). Diese wunderschöne Region umfasst die Südküste Portugals westlich von Faro ab Albufeira bis Vila do Bispo und ich nenne sie seit über 30 Jahren mein zweites Zuhause.

mehr lesen 0 Kommentare

15 inspirierende Fotos von Hongkong

Hong Kong City ist eine faszinierende Mischung aus Moderne und Tradition sowie westlicher und östlichen Kultur. Über 7 Millionen Menschen leben in der Sonderverwaltungszone Hongkong, die sich auf die Distrikte Hong Kong Island, Kowloon und New Territories sowie 262 vorgelagerte Inseln erstreckt. Entdecke Hongkong anhand von 15 Bildern und verschaffe dir schnell einen ersten Eindruck!

mehr lesen 0 Kommentare

Fotoparade: fotografische Höhepunkte in 2-2017

Eine Blogparade für Fotoaffine? Als ich vor ein paar Wochen auf Michaels Fotoparade von Erkunde die Welt gestoßen bin, war für mich sofort klar, dass ich auch dabei sein muss! Die Idee, seine schönsten Reisefotos aus dem vergangenen Halbjahr zu präsentieren und in immer anderen Kategorien antreten zu lassen, finde ich super. Warum? Zum einen, weil die meisten Fotojunkies wie ich tausende von Bildern machen und in einem normalen Blogartikel viiiiiiiiiel zu wenig Platz dafür ist. Bei meinen Beiträgen habe ich jedenfalls schon oft das Gefühl, dass ich die Grenzen des "Lesbaren" sprenge, weil ich einfach so gern Fotos unterbringe. Zum anderen, weil es auch für einen selbst eine schöne Möglichkeit ist, wirklich noch mal in Erinnerungen zu schwelgen, seine Bilder zu würdigen und auch teilweise ganz neue Blickwinkel darauf zu erhalten, zum Beispiel, wenn man sich Gedanken zu den Kategorien macht.

mehr lesen 15 Kommentare

Produkttest: das Saal Digital Wandbild

Als Fotojunkie – sowohl privat als auch nebenberuflich – horte ich tausende von Fotos auf diversen Festplatten. Der Großteil davon schafft es niemals in den Druck, doch für jede Reise gibt es zumindest ein Fotobuch. Da ich ortsunabhängig arbeite und nicht nur ein Zuhause kenne, sondern mein Leben auf gleich 3 Wohnsitze verteile, habe ich aber auch jede Menge Wände, die ich zu gern mit den besten Fotos schmücke. Ich habe bereits einige Anbieter ausprobiert, doch je tiefer ich in die Landschaftsfotografie einsteige, desto anspruchsvoller werde ich, was den Druck von Wandbildern angeht. Da kam mir der Produkttest von Saal Digital gerade recht!

mehr lesen 0 Kommentare

Fototour: Sonnenaufgang am Hintersee

Schöne Fotos kann man mit ein paar Tricks zu fast jeder Tageszeit machen. Manche Settings werden aber geradezu atemberaubend, wenn man den Zeitpunkt perfekt auf die Szenerie und Witterung abstimmt. Der Hintersee bei Ramsau ist auch an einem verregneten Nachmittag ein tolles Motiv, aber ein Sonnenaufgang an einem Frühlingsmorgen über dem See ist einfach unschlagbar. Also raus aus den Federn!

mehr lesen 0 Kommentare

Fotospot: Senhora da Rocha

Kurz vor Armação de Pêra findest du die Ermida de Nossa Senhora da Rocha und damit einen meiner Lieblingsfotospots an der Algarve. Die kleine weiße Pilgerkapelle steht auf einer Landzunge, die gerade so breit ist, dass das Gebäude darauf Platz findet. 35 Meter über dem Meer gelegen, hast du von hier einen tollen Blick auf die Strände ringsum sowie die Weite des Ozeans.

mehr lesen 0 Kommentare

Algar Seco: Essen, Aussicht & Action

Algar Seco ist eine Felsformation oberhalb von Carvoeiro. Über Jahrtausende von Jahren haben Wind und Wellen an dem beeindruckenden Naturkunstwerk gewerkelt und die Felsen aus Muschelkalk geformt. So entstanden die rötlich-gelben Grotten, Höhlen und Formen, die wir heute bewundern können. Folgt man der Treppe rechts hinunter, kommt man zum Restaurant Boneca Bar.

mehr lesen 0 Kommentare