Europa: Urlaubsparadies für Kurzreisen

Die meisten meiner Reisen finden innerhalb Europas statt. Langweilig? Nein sicher nicht, denn allein auf unserem Heimatkontinent gibt es so unendlich viel zu entdecken, dass es für ein ganzes Leben reicht. Ziele mit kurzer Anreise sind perfekt, wenn man nicht so viele Urlaubstage hat, nicht ewig im Flieger hocken will und einfach mehr in kurzer Zeit sehen möchte. In Europa gibt es viel Kultur, eine vielfältige Natur und grandiose Fotospots, die dich glauben lassen, du wärst auf Hawaii oder anderen exotischen Zielen. Also Augen auf und Bühne frei für Europa!


Carvoeiro - charmanter Touriort und spektakuläre Felsküste

 Carvoeiro ist ein netter kleiner Touristenort, den ich immer gern für einen Spaziergang ansteuere. Obwohl ich sonst sehr touristische Flecken eher meide, komme ich immer wieder her. Warum? Tja, egal wie viele Urlauber sich unten am Stadtstrand stapeln und in den Gassen, die davon abzweigen herumschwirren - der Blick von den Klippen ist und bleibt wunderschön! Außerdem gibt es hier unfassbar gutes Eis sowie viele nette Cafés und Restaurants. Darum lande ich nicht immer nur wieder hier, wenn ich Besuchern meine zweite Heimat zeige, sondern auch einfach, weil ich von den Farben, dem Panorama und natürlich dem leckeren Eis einfach nie genug bekommen kann.

mehr lesen 1 Kommentare

Fotoparade: Meine schönsten Bilder aus 2/2018

Michael von Erkunde die Welt hat zur 8. Fotoparade aufgerufen. Natürlich muss ich unbedingt wieder mit von der Partie sein. Nachdem ich mit meinem letzten Beitrag jede Menge Sterne einheimsen konnte und in die Hall of Fame der FopaNet Stars einziehen durfte, bin ich erst recht angefixt von Michaels stetig wachsender Aktion, bei der man seine besten Fotos aus dem vergangenen Halbjahr präsentiert. Also los geht's!

mehr lesen 2 Kommentare

Fotoparade: meine schönsten Bilder aus 1/2018

Juhuuuu, endlich ist es wieder soweit: Im Rahmen der Fotoparade möchte ich mit euch das letzte halbe Jahr Revue passieren  lassen. Freut euch also auf meine schönsten Fotos aus dem ersten Halbjahr 2018!

mehr lesen 9 Kommentare

Zakynthos - (k)eine Trauminsel?

Zakynthos? Wo ist das denn? So oder so ähnlich waren die meisten Reaktionen, als ich von meinem anstehenden Urlaub erzählte. Viel wusste ich vorher auch nicht über die kleine griechische Insel, aber durch meinen Urlaub auf Kreta 2017 und den Kurztrip nach Athen im gleichen Jahr, bin ich Griechenlandfan. Zudem wurde mein Facebookfeed regelmäßig mit dem wohl bekanntesten Panorama, das Zykanthos zu bieten hat, gefüttert: dem Navagio Beach. Ich wette, die meisten kennen dieses Bild, denn es ist einfach WOW! So viel sei verraten, in natura ist die Bucht genauso der Wahnsinn. Allerdings wollte ich auch herausfinden, was es sonst noch auf Zakynthos zu entdecken gibt. Herausgekommen ist ein durchaus gemischtes Bild von einer zauberhaften kleinen Insel, auf der eben nicht alles nur rosarot, dafür unglaublich viel intensiv türkis ist. Kommst du mit auf Entdeckungstour?

mehr lesen 0 Kommentare

Die 8 schönsten Strände im Naturpark Südwest-Alentejo & Costa Vicentina

Die Westküste gehört zu den schönsten und naturbelassensten Landstrichen im Süden Portugals. Das Gebiet des Naturparks Südwest-Alentejo und Coasta Vicentina erstreckt sich über eine Länge von 80 km entlang der Atlantikküste. Insgesamt umfasst er eine Fläche von 75.000 Hektar der Regionen Alentejo und Algarve. Hier findest du traumhafte wilde Strände, ideale Surfbedingungen und einzigartige Biotope, die Botaniker und Zoologen aus aller Welt anziehen. Gerade in der Nebensaison, findest du hier noch wirklich ruhige Fleckchen.

mehr lesen 0 Kommentare